Jet Protector JPX - Pfefferpistole.com

Jet Protector JPX PfefferpistoleJet Protector JPX

Der Jet Protector JPX wird standardmäßig in einer hochwertigen Kartonverpackung mit Kunststoffeinlage geliefert. Damit ist sofort alles vorhanden, um das Gerät in Betrieb zu nehmen. Zubehör wie Holster und weitere Magazine müssen gesondert gekauft werden.

Trotzdem bietet diese Grundausstattung eine gute Basis, um sich mit dem Griffstück, der Handhabung und dem Ladevorgang vertraut zu machen. Wir empfehlen jedoch gleich zu beginn mindestens ein zusätzliches Magazin zu bestellen, damit der JPX getestet werden kann.

Nur wenn die Reichweite, die Abzugsfunktion und alle Aspekte des JPX geübt sind, ist eine sichere Funktion auch im Ernstfall möglich. Kleiner Tipp: Abwehrspray.com bietet mit dem Jet Protector JPX Spar-Angebot eine günstige Paketvariante mit insgesamt vier Magazinen (5% Rabatt).

Lieferumfang

Der JPX wird geliefert mit:

  • Hochwertiger Karton für die Aufbewahrung
  • 1 JPX Jet Protector (Griffstück), in Deutschland ohne Laser!
  • 1 Magazin mit 2 Reizstoffladungen (Reizstoff ca. 4 Jahre haltbar)
  • Ausführliche Bedienungsanleitung

Treffsicherheit

Durch die durchdachte Form und die Visierung mit Kimme und Korn garantiert der JPX eine sehr gute Treffsicherheit. Es ist auch für Laien kein Problem mit dem JPX ins Schwarze zu treffen. Die ergonomische Griffgestaltung und die hervorragenden Deuteigenschaften erlauben ein instinktives Visieren mit hoher Trefferwahrscheinlichkeit. Der JPX kann nicht falsch oder verdreht in die Hand genommen werden. Trotzdem sollte der JPX mindestens einmal "scharf" getestet werden, damit die Leistungen bekannt sind, bevor es zu einem "Ernstfall" kommt. In Deutschland ist der Laser leider kein Lieferbestandteil, da Laservisiere in Deutschland gemäß Waffengesetz (siehe Nr. 1.2.4.1) verboten sind.

Wirksamkeit

Beim Jet Protector JPX kommt der bekannte Reizstoff Oleoresin Capsicum (Kurzwort OC) zum Einsatz. Dabei handelt es sich um ein Extrakt aus natürlichen Pfefferpflanzen, allerdings sehr hoch konzentriert (10% OC). OC ist wesentlich wirkungsvoller als das klassische Tränengas bzw. CS-Reizgas . Deshalb wird dieser Reizstoff heute von praktisch allen Polizeibehörden auf der Welt eingesetzt. OC wirkt gleichsam zuverlässig gegen Mensch und Tier.

Im Jet Protector JPX wird OC in einer 200% höheren Konzentration verwendet als bei qualitativ guten Pfeffersprays. Mit einem pyrotechnischen Antrieb ausgestattet, überzeugt der JPX mit einer gegenüber dem Pfefferspray hoch überlegenden Technologie und höchster Wirksamkeit. Der flüssige Wirkstoffstrahl des JPX trifft das Ziel mit sehr hoher Geschwindigkeit und stoppt einen Angriff kompromisslos und verzögerungsfrei.

Einfachste Handhabung

Der JPX ist sehr einfach zu bedienen. Nur das Magazin auf das Griffstück aufschieben und schon ist das Gerät einsatzbereit. Ein Spannabzug mit alternierender Zündstiftansteuerung sorgt für höchsten Bedienkomfort. Es ist keine Ladebewegung und kein Spannen nötig. Einfach den Abzug durchziehen und die erste Ladung wird aktiviert. Nach dem Abschuss der ersten Wirkladung schaltet das Gerät automatisch auf die zweite Ladung um. Das Nachladen ist sehr einfach und gelingt in Sekundenschnelle.

Zuverlässigkeit

Der JPX basiert auf neuester Technik. Anders als das Pfefferspray hat er keinen Druckspeicher. Ein pyrotechnischer Antrieb, wie er für Airbag- und Gurtstraffersysteme im Automobilbau zur Anwendung kommt, beschleunigt den flüssigen Reizstoffstrahl auf eine Geschwindigkeit von 120 m/s (430 km/h). Druckverlust und temperaturabhängige Leistungsschwankungen wie beim Pfefferspray sind beim JPX ausgeschlossen. Er funktioniert immer zuverlässig - bei jeder Witterung und mit unverminderter Wirkung. Während Sprays nur in senkrechter Lage zuverlässig funktionieren, kann der JPX in jeder Lage abgefeuert werden. Die extrem hohe Verarbeitungsqualität der Firma Piexon (Schweiz) ermöglicht quasi eine Lebenslange sichere Funktion.

Sicherheit

Der Jet Protector JPX ist ein Abwehrgerät der Superlative. Mit einer effektiven Reichweite von 7 Metern bietet er maximalen Schutz. Denn eine große Reichweite schafft eine ausreichende Sicherheitszone. Mit dem JPX wehren Sie eine drohende Gefahr auf sichere Distanz ab, ohne dass Sie das Risiko eingehen, sich in eine Nahkampfsituation zu begeben. Der schnelle Wirkstoffstahl, der mit 120m/s (430 km/h) das Abwehrgerät verlässt, wird nicht durch Seiten- oder Gegenwind abgelenkt. Eine Eigengefährdung ist somit auch ausgeschlossen, sollten Sie den JPX einmal gegen den Wind einsetzen müssen.

Technische Daten

Dimensionen:
Länge: 190 mm
Höhe: 90 mm
Breite: 37 mm
Gewicht:
Griffstück: 250 g
Magazin: 120 g
Reichweite: 1,5m bis 7m
Abzugssystem: Spannabzug mit automat. Umschaltung
Inhalt: 2 Ladungen pro Magazin
Strahlgeschwindigkeit (V0): 120 m/s (430 km/h)
funktionales Temperaturband: -20°C bis + 80°C
Garantie: 2 Jahre
Gehäusematerial: Schlagzäher Polymer-Kunststoff
Farbe: schwarz
Visierung: Kimme / Korn
Weiteres Merkmal: Integrierte „Picatinny“ Schiene (für Aufnahme des Lasers)